Klientenmeinungen

A. P. und T. P. aus Berlin im September 2017:

„Herr Dr. Recker hat unseren Bauträgervertrag in weniger als 3 Tagen geprüft und uns logisch sehr gut nachvollziehbar die einzelnen Fallen und den Grad der Benachteiligung für uns durch die einzelnen Klauseln erläutert. Das Ampelsystem direkt im Vertragstext ist für Unerfahrene wie uns äußerst hilfreich. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung mit Bauträgerverträgen und daher implizit auch mit Notaren konnte er uns ebenfalls über andere Fälle mit dem Notar unseres Bauträgers berichten, bei denen der Käufer im Vertrag ebenfalls auffällig benachteiligt wurde. Da unser Bauträger bereits bei der Diskussion fehlender bautechnischer Unterlagen kein großes Entgegenkommen gezeigt hatte, haben wir uns daraufhin entschieden, die notwendigen massiven Änderungen im Bauträgervertrag nicht mehr zu fordern, sondern vom Kauf Abstand zu nehmen. Wir hoffen, diese Bewertung motiviert nun andere Hauskäufer, auch ihren Vertrag prüfen zu lassen.“

M. B. und S. B. aus Hannover im August 2017:

„Wer einen Kaufvertrag / Notarvertrag vom Bauträger bekommt, sollte aus Prinzip die Formulierungen intensiv prüfen. Hier ist auf jeden Fall Kontrolle vor Vertrauen zu setzen. In unserem Fall hatten wir bei Durchsicht des Vertrages schon erkannt, dass dieser überwiegend die Rechte des Bauträgers wiederspiegelte; der Käufer aber kaum erwähnt wurde. Die Ergebnisse aus dem Prüfungsauftrag von Dr. Recker waren sehr hilfreich, um den Vertrag entsprechend anzupassen. Der Notar war behilflich, die entsprechenden Änderungen aufzunehmen (und dies waren einige). Mit dem Bauträger mussten wir viele Artikel verhandeln; einige Paragraphen hinsichtlich seines Rechtes als Bauträger der nachträglichen Änderung etc. wurden komplett gestrichen oder mit entsprechender Einfügung „bei Zustimmung des Käufers“ verändert. Durch die Referenzangaben von Dr. Recker hinsichtlich BGB oder Grundsatzurteilen war dies dann auch überzeugend möglich, zumal wenn der Bauträger versuchte darauf aufmerksam zu machen, dass die anderen Käufer ja dies alles bereits geprüft und unterschrieben haben. Insgesamt waren wir mit dem Prüfbericht und der Empfehlung sehr zufrieden und haben letztendlich einen deutlich veränderten Vertrag unterzeichnet.“

Thomas von Brasch aus Frankfurt am Main im Mai 2017:

„Herr Dr. Recker war uns eine sehr große Hilfe bei der Bewertung des zu großen Teilen undurchsichtigen Notarvertrages nebst Baubeschreibung für ein Neubau-Reihenhaus. Ohne seine Hilfe wären wir vermutlich viele, uns benachteiligende Formulierungen eingegangen, mit denen versucht wurde, das Bauträgerrisiko auf uns abzuwälzen. Wir danken Herrn Dr. Recker für seine schnelle Hilfe und empfehlen ihn jederzeit gerne weiter.“

Jannik-B. Haack aus Hofheim im April 2017:

„Meine Frau und ich haben Herrn Dr. Recker mit der Prüfung unseres Bauträgerkaufvertrags beauftragt und waren sowohl vom Umfang der Ausführungen als auch der schnellen Bearbeitung unseres Anliegens begeistert. Auch im Nachgang zum Prüfungsauftrag hat Dr. Recker uns stets kurzfristig mit Rat zur Seite gestanden. Erst durch ihn konnten wir feststellen, dass in unserem Kaufvertragsentwurf eine Vielzahl uns benachteiligende, rechtlich fragwürdige – teilweise auch offenkundig rechtswidrige – Klauseln enthalten waren. Letztlich ist es deswegen auch nicht zu einer Beurkundung des Kaufvertrags gekommen, da der Bauträger zu keinerlei Änderung bereit war. Ich kann daher nur jedem vor Abschluss eines Kaufvertrags die Prüfung empfehlen.“

F. Botsch aus Gräfeling im April 2017:

„Ihre Prüfung und die Kommentare zu den einzelnen Punkten waren sehr hilfreich und kompetent. Mit vielem Dank für die prompte Bearbeitung.“

M. K. aus Frankfurt im März 2017:

„Die Prüfung durch Herrn Dr. Recker kann ich jedem Käufer vor Unterzeichnung eines Bauträgervertrags uneingeschränkt empfehlen. Die Materie ist für einen Laien sehr komplex und ohne fachliche und unabhängige Beratung nicht zu durchdringen. Die detaillierte Analyse ergab in meinem Fall, dass der Vertrag viele für mich nachteilige Regelungen enthielt. Mit diesem Wissen konnte ich meine Kaufentscheidung nochmals überdenken.“

Tim G. aus Bonn im Februar 2017:

„Die Prüfung durch Herrn Dr. Recker war äußerst fachkundig und hilfreich. Seine langjährige Erfahrung und Expertise auf dem Gebiet der Bauträgerverträge zeigen sich deutlich in der hohen Qualität der Bewertung. Auch juristisch geschulten Käufern kann eine Prüfung durch Herrn Dr. Recker nur empfohlen werden. Die sehr freundliche Korrespondenz und die zügige Bearbeitung des Auftrags verdienen ebenfalls die Note 1.“

Petra Haslinger aus München im November 2016:

„Im letzten Halbjahr habe ich ja bereits zwei Mal Ihre sehr wertvolle Dienstleistung in Anspruch genommen, einen Bauträgervertrag unter die Lupe zu nehmen. Beide Male war ich äußerst zufrieden. Ihre Hompage ist klar strukturiert und verständlich. Dies spiegelt sich auch in Ihren Auswertungen der Verträge wieder. Selbst als juristischer Laie findet man sich in Ihren Vorschlägen schnell zurecht und kann durch Ihr „Ampel-System“ in den weiteren Gesprächen mit Bauträger und Notar Prioritäten setzen, welche Passagen im Vertrag vor dem Kauf unbedingt abgeändert werden müssen um kein Desaster zu erleben … Die Prioritäten richtig zu setzen ist in einem Immobilienmarkt, wie er derzeit in München statt findet, nicht ganz unwichtig … Man kann hier nur jedem Käufer wünschen, dass er den Weg auf Ihre Homepage findet …“

Nici Hoppe aus Nordhausen im November 2016:

„Vielen Dank für die schnelle Zusendung des kommentierten Vertragsentwurfes … Der Termin mit dem Bauträger hat letzte Woche stattgefunden. Dieser hatte Ihrer Argumentation wenig entgegenzusetzen. Wenn ich vorher gewusst hätte wie schnell und unkompliziert dies bei Ihnen funktioniert, dann hätte ich mir die vorhergehende Beratung durch einen ortsansässigen Rechtsanwalt sparen können. Die Kosten waren identisch mit dem, was Sie für Ihre Leistung beanspruchten. Die Leistung dieses Anwaltes war allerdings bei Weitem nicht so verwertbar wie Ihre Arbeit. Der Anwalt zählte zwar auch einige der Punkte auf, die auch Sie in Ihrer Bewertung bemängelten, gab allerdings keine Formulierungsvorschläge, geschweige denn Ratschläge zur Verhandlung mit dem Bauträger. Ihre Bewertung ist auch für einen Nichtjuristen verständlich und somit verwertbar. Ich danke Ihnen nochmals für Ihre Arbeit …“

Axel Wörner aus Waddeweitz im Oktober 2016:

„Das Überprüfungsangebot von Herrn Dr. Recker ist ein sehr guten Angebot zur Übergrüfung des Bauträgervertrages. Zum Festpreis und mit einem Ergebnis innerhalb von weniger als einer Woche! Mit den Ergebnis kann man schnell entscheiden, ob gravierende Fehler im Vertrag sind. Ist der Bauträger bzw. beurkundende Notar bereit über diese Punkte zu sprechen, kann man in die 2. Phase , die für einen deutlich teurer ist, aber auch rechtliche Sicherheit bringt, einsteigen.“

Paul Wysotzki aus Detmold im August 2016:

„Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Nach einigen Verhandlungen habe ich mit dem Bauträger vereinbart, dass die Zahlung des Kaufpreises erst nach Abnahme durch uns persönlich erfolgt. Darüber hinaus erfolgt eine positive Abnahme durch einen Dekra-Gutachter, der darüber hinaus auch die korrekte Ausführung des Bauvorhabens über die gesamte Bauzeit überwacht. Ich hoffe, dass wir dadurch genügend abgesichert sind. Ihre Rückmeldung hat uns sicherlich davor bewahrt, einen für uns ungünstigen Vertrag zu unterschreiben. Zudem hat mich die kurze Bearbeitungszeit und die unkomplizierte Abwicklung gefreut. Viele Dank dafür.“

J. Gärtner aus Heidenau im August 2016:

„Wir waren am Anfang skeptisch, ob es es sich bei Ihrem Angebot zur Prüfung des Bauträgervertrages tatsächlich um ein seriöses Angebot handelt. Durch die Bezahlung mittels Paypal war unsere Vorausszahlung jedoch abgesichert und so wagten wir es. Und im nachhinein war die Entscheidung auch richtig: Wir bedanken uns ganz herzlich für die reibungslose und schnelle Durchsicht des Bauträgervertrages. Die Anmerkungen an den gerügten Bestandteilen hat uns gezeigt, dass uns unproblematisch erscheinende Klauseln durchaus auch Ihre Tücken haben können.“

Taymaz K. aus Düsseldorf im April 2016:

„Vielen Dank für Ihre Anmerkungen zu dem Kaufvertrag. Wir haben die von Ihnen ausgearbeiteten Verbesserungen an den Notar weitergegeben und konnten uns auch in den meisten Punkten nun mit dem Notar bzw. Bauträger einigen. Auch wenn wir zuvor schon ein recht gutes Gefühl bei dem Bauträger hatten, haben wir nun durch die von Ihnen angeregten Verbesserungen keine Zweifel mehr an dem Bauprojekt.“

Karin Hammann aus Jockgrim im März 2016:

„Ein rechtlicher bedenklicher Bauträgervertrag ist mit einem ungleich höheren Risiko verbunden als andere Investitionen und rechtliche Fallstricke sowie die dem Vertrag zugrundeliegende Intention sind von einem Laien – auch vom Finanzberater – nicht erkennbar. Die Prüfung durch Dr. Recker hat mich davor bewahrt, einen Vertrag zu unterzeichnen, der mich in meinen Rechten stark eingeschränkt hätte.“

Dr. M. Fied. aus Frankfurt/M im Februar 2016:

„Die Prüfung von Herrn Dr. Recker war eine sehr aufschlussreiche Erfahrung für uns, die uns sehr geholfen hat, die richtige Entscheidung zu treffen. Vor allem die langjährige Erfahrung, die Fähigkeit, Dinge zu erklären sowie die Erreichbarkeit sind unschlagbar. Wir können diese Dienstleistung uneingeschränkt weiterempfehlen. Vielen Dank!“

Matthias Lotz aus Nierstein im November 2015:

„Der Erwerb von Wohneigentum erfordert unabhängigen technischen, wirtschaftlichen und juristischen Rat. Jeder zukünftige Immobilienbesitzer sollte die Bedenken vor einer Investition in dieses Wissen, die nur wenige Promille der Kaufsumme ausmacht, ablegen. Die juristische Prüfung von Herrn Dr. Recker ist dank Online-Abwicklung unkompliziert und schnell: Daher an dieser Stelle ein „sehr gut“ und ein herzliches Dankeschön für Ihre uneingeschränkt empfehlenswerte Arbeit, die uns eine große Hilfe war.“

Rüdiger Rothenbusch aus St. Ingbert im September 2015:

„Die Analyse durch Herrn Dr. Recker hat mich (und den unerfahrenen Bauträger) vor dem Abschluss nichtiger Vertragsbestandteile bewahrt. Daher meine Empfehlung: im Hinblick auf die Kosten der größten Investition des Lebens stellt die Beratungsleistung durch Herrn Dr. Recker geradezu ein Schnäppchen dar. Lesen Sie Ihren Vertragsentwurf, beim ersten unguten Gefühl und erster „Google-Bestätigung“ dann Herrn Dr. Recker gleich mit Prüfungsstufe 1 beauftragen.“

Volker D. aus Starnberg im August 2015:

„durch die kompetente Prüfung von Herrn Dr. Recker wurden wir davor bewahrt, vorschnell einen Kauf- und Bauträgervertrag zu unterzeichnen. Wir waren sehr erstaunt, dass ein Notarvertrag so viele schwammige und sogar rechtlich fragwürdige Passagen enthält. Es lohnt sich in jedem Fall die Expertise von Dr. Recker in Anspruch zu nehmen, vor allem unter den Gesichtspunkt, dass der Bauträger den Vertragsentwurf in Auftrag gibt und deshalb dessen Inhalt weitgehend bestimmt. Wir haben unter anderem die Wohnung nicht gekauft, weil der Notar sich auf keine Erörterung der fraglichen Bestimmungen einlassen wollte.“

Axel S. aus Leipzig im Mai 2015:

„Herr Dr. Recker hat für mich einen Bauträgervertrag geprüft. Die zahlreich eingefügten Kommentare mit Verweisen auf die jeweiligen Gesetze waren auch für Nichtjuristen gut verständlich. Es wurden viele Punkte und Passagen aufgezeigt, die mir selbst korrekt erschienen, sich aber als schwerwiegende Abweichungen von geltenden Recht erwiesen. Darüber hinaus hat mir die abschliessende Bewertung geholfen, den Verfasser des Bauträgervertrages besser beurteilen zu können. Vielen Dank.“

Thomas Reichl aus Büttelborn im Mai 2015:

„Ihre Expertise der Vertragsüberprüfung ist für jeden Kaufinteressenten, der vor der Frage des Abschlusses eines Bauträgervertrages steht empfehlenswert. Die Ausführungen sind ohne Weiteres auch dem juristischen Laien verständlich und durch Rechtsprechungsnachweise und Fachliteratur belegt [Anm.: Prüfungsstufe 2]. Letzteres bietet in Ergänzung zu Ihren Ausführungen reichhaltiges Argumentationsmaterial für Vertragsverhandlungen. Auch für die Klarheit, mit der Sie vor den Verbraucher klar benachteiligenden Vertragsklauseln warnen und Empfehlungen aussprechen gebührt Ihnen ausdrücklicher Dank. Mein von Ihnen geprüfter Vertragsentwurf wird ohne Aufnahme Ihrer Formulierungsvorschläge nicht beurkundet werden.“

Lenka Jaeger aus Hamburg im Februar 2015:

„Vielen Dank für Ihre sehr kompetente Bauträger-Vertragsprüfung mit Erläuterungen zu den für mich als Käuferin nachteiligen Formulierungen und Hinweisen auf eine gewünschte Änderung. Ebenso vielen Dank für Ihre kurzfristige zeitliche Flexibilität. Ich wünsche Ihnen auch weiterhin viele zufriedene Kunden.“

Oliver St. aus Meerbusch im Januar 2015:

„Vielen Dank für die sehr gute und umfassende Analyse und Erläuterungen !
Ihr Service ist uneingeschränkt empfehlenswert.“

Tanja Ludorf aus Stuttgart im November 2014:

„Vielen Dank für Ihre tatsächlich einmalig verbraucherfreundliche Vertragsprüfung. Ihre Anmerkungen sprechen für sich und ich hoffe, dass die Gegenseite sich auf die Formulierungsvorschläge einlässt. Ihre Prüfung hat mir deutlich gezeigt, dass man als Verbraucher, der nicht beruflich mit Immobilienverträgen befasst ist unbedingt einen Rechtsbeistand benötigt … Ich habe schon im Bekanntenkreis begeistert für Ihr Angebot geworben.“

Marcel W. aus München im August 2014:

„Ich bedanke mich für die kurzfristige und präzise Auswertung des Vertrags. Die Anmerkungen sind absolut auf den Punkt gebracht und mit entsprechenden Rechtsquellen – die sehr gut als Argumentationsgrundlage dienen können – belegt. Als sehr positiv habe ich Ihre Gesamtbeurteilung empfunden, die eine Empfehlung bezüglich der kritischsten Punkte des Vertrags widergibt. Das Preis-Leistungsverhältnis (für meine beauftragte Stufe 1) ist exzellent!“

Kerstin Trossen aus Leverkusen im August 2014:

„Herr Dr. Recker hat für uns einen Bauträgervertrag geprüft. Die Zahlung lief unkompliziert, die Bearbeitung dauerte keine drei Werktage und die Erklärungen zu den problematischen Passagen sind sehr verständlich verfasst. Die Gefahren für uns als Käufer werden mit fachlicher Kompetenz gut erläutert. Ein sehr gutes Leistungspaket, was wir gerne weiterempfehlen“

Silke Krome aus München im April 2014:

„Ich bin über eine Internet -Recherche auf Dr. Recker aufmerksam geworden. Der Kontakt (persönlich oder über Mail) war für mich eine mehr als große Unterstützungen in einem Kaufprozess der für mich mit vielen Unsicherheiten verbunden war. Alle Informationen und sehr wertvollen Hilfen waren einfach und verständlich ausgedrückt! Ich hatte in allen Kontakten immer das Gefühl, es geht hier wirklich um „Hilfe“ gepaart mit einer sehr großen Expertise und nicht einfach nur darum „ein Geschäft“ zu machen. Das hat mir das nötige Vertrauen gegeben! Ich kann Herrn Dr. Recker einfach nur uneingeschränkt empfehlen!“

Michaela Neumann aus Bocholt im April 2014:

„Je weiter wir den Bauträgervertrag analysiert haben, desto klarer wurde uns, dass wir damit komplett überfordert sind. Wir als Konsumenten auf der einen Seite hatten es mit hochgradigen Spezialisten des Bauträgerrechts auf der anderen Seite zu tun. Es war schnell klar, dass wir Hilfe brauche würden und fanden diese über einen Artikel zum Thema im Internet, den Herr Dr. Recker formuliert hatte. Die Analyse unseres Vertrages hat uns sehr geholfen, den Vertag und die Hintergründe seiner Ausgestaltung zu verstehen. Herr Dr. Recker hat uns vor allem sehr schnell, immer zuverlässig und unkompliziert geholfen. Wir würden ihn jederzeit weiterempfehlen.“

Christian Küttler aus Esslingen im Februar 2014:

„Ihre Vorgehensweise, mir trotz Ihrer USA-Reise kurzfristig Ihre Leistung anzubieten, empfand ich als sehr zuvorkommend. Dabei bin ich von Ihrer Abarbeitung und Methodik von Rechtsfragen zu Erwerbsverträgen überaus positiv überrascht worden. Ihre kostenfreie pauschale Rückmeldung konnte ich auf jeden Fall nutzen. Sie haben mir weitere Punkte zum Vertrag aufzeigen können, welche ich ohne fremde Hilfe nicht erahnt hätte. Ich möchte Sie an dieser Stelle ausdrücklich weiter empfehlen und wünsche Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute.“

Jan Stolper aus München im Februar 2014:

“Über eine Google-Recherche sind wir auf Dr. Recker aufmerksam geworden. Er hat uns in einem dringenden Fall unterstützt und die notwendigen Dokumente sehr kurzfristig, unmittelbar nach unserer Anfrage geprüft. Die Rückmeldung war trotz des kurzen Zeitfensters fachlich sehr fundiert und zeugte von sehr großem Sachverstand. Die getroffenen Aussagen und Empfehlungen waren für uns eine große Unterstützung für den Immobilienkauf. Wir können Herrn Dr. Recker uneingeschränkt weiterempfehlen.”

Verena Altmann aus Berlin im Dezember 2013:

“Durch Internetrecherche sind wir auf das Angebot von Herrn Dr. Recker aufmerksam geworden und haben ihm einen Bauträgervertrag zur Überprüfung zugesandt. Herr Dr. Recker hat diese Überprüfung sorgsam und ausführlich und mit hoher Fachkompetenz durchgeführt. Die Kommunikation war zügig und zuverlässig. Er war eine große Hilfe und hat uns letztendlich davor bewahrt, einen für uns nachteiligen Vertrag abzuschließen.”